Schlagwort-Archive: innsbruck

keep calm and cycle on

Radhauptstadt Innsbruck, die bisher traurigste Woche

Man kommt ins Zweifeln, ob das mit der hochgelobten „Fahrradhauptsstadt Innsbruck“ irgendwie angenommen oder gelebt wird. Irgendwie werden meiner Meinung nach von den Verkehrsteilnehmern und Politikern nur die Rosinen als Thema raus gepickt und das Ziel eines rücksichtsvollen Umgangs verfehlt.

DIe aktuellen Themen sollten zu denken geben, für mich ist der Tiefpunkt selbst unterschritten worden:

 

mögen Verkehrs- und Freizeitlösungen rücksichtsvoller werden.

o Rly? Raddifferenzen in der „neuen“ Radhauptstadt: Radverbot mit Leih(t)system?

jo… es wird immer besser, nur was weiß ich nicht. Es ist die Mischung aus Aprilscherz und Allerheiligen. Irgendwie.

Radverbot in der Maria-Theresien-Straße: http://www.tt.com/Tirol/5679256-2/radlverbot-f%C3%BCr-innsbrucker–maria-theresienstra%C3%9Fe-kommt.csp
(bitte zum passenden Vergleich was das bringen soll einfach für eine Minute versuchen die Luft anzuhalten)

und dann noch das drauf: http://tirol.orf.at/news/stories/2556924/
(ganz unter dem gemeinsamen Motto: „Wir sind alle individuell! – Zusammen!“

Vielleicht darf man dann in einem ½ Jahr nur mit Leihrädern durch die M.T.-Straße fahren, die haben die Gebühr schon inkludiert? Danke für all jene, die dennoch beim eigenen Rad bleiben und den Verkehr in unserer Stadt damit aktiv entlasten.