Bikes and More – Herzog-Siegmund-Ufer

Bikes and More Project – BMP

Herzog-Siegmund-Ufer 7, Innsbruck
0512 34 60 10

www.bikesandmore.at

Wer ins Bikes and More kommt hat meist schon einen konkreten Wunsch. Vielfach dürfte das die Reperatur von Studentenrädern sein, das sich das BMP direkt neben der Uni-Brücke befindet. Der Verkaufsraum lässt auch nicht besonders viel Raum zum stöbern in neuen Drahteseln. Laut Webseite scheinen sie aber ein ausgesprochen vielfältiges Programm an CustomBikes zu haben.

Highlight ist und bleibt für mich der Schwalbe Reifenautomat vor der Haustür, der Tags und Nachts besonders sichere Gummis verkauft.

3 Gedanken zu „Bikes and More – Herzog-Siegmund-Ufer

  1. Habe mein Fahrrad zur Reparatur in „Bikes and More“ gebracht und meinte, dass ich nicht mehr allzu viel Geld in dieses Rad investieren möchte, da es schon sehr alt ist und ich mir nicht sicher bin ob es sich überhaupt noch lohnt dieses reparieren zu lassen (da es gebrauchte Fahrräder für 40€ gibt). Daraufhin meinte der Angestellte patzig, dass er höchstwahrscheinlich den Schlauch wechseln müsse, der ca. 20€ kostet und Luft einlassen müsse. Schlussendlich habe ich 68€ zahlen müssen und als ich den Angestellten fragte warum er sich nicht telefonisch bei mir gemeldet habe (habe meine Nummer da gelassen), meinte dieser äußerst unfreundlich, dass er nicht die „Telefon Hotline“ sei und er würde nun „gleich gut schlafen ob ich das Rad nun mitnehmen würde oder nicht, denn er lasse sich nicht verarschen“. Das war sichlich das letzte mal, dass ich einen Fuß in dieses Geschäft gesetzt habe und ich werde auch allen meinen Bekannten davon abraten ihr Rad zur Reperatur hierher zu bringen. Ich bin sehr enttäuscht vom Service und hätte mir erwartet, dass der Chef seinen Angestellten zurechtweist, wenn dieser unfreundlich zu den Kunden ist.

  2. Extrem übler Schuppen. 2mal Schläuche getauscht, jeweils nach 2 tagen wieder Luft raus. Dann kam ich mit meinem Sohn mit 2 neuen Rädern für Service – kurz einen Blick drauf geworfen und dann, kein Witz: „Solche wie euch brauchen wir hier nicht“. Mein 7-jähriger Sohn hat dreingeschaut, ich auch. Dann meinte er noch ich soll das ruhig allen sagen. Tu ich hiermit. Richtig unfreundliche Typen, mit richtig wenig Lust am eigenen Job.

  3. schlechter Service!!! hab mir versehentlich den falschen Schlauch beim Automaten rausgedrückt und wollte ihn am nächsten Tag umtauschen. Patzige Antwort von dem „vollmotivierten“ Mitarbeiter: Geht den der Letzte hatte ein Loch. All das Argumentieren brachte nichts. Ich versicherte ihm, dass ich keine weitere Arbeiten mehr in dieser Werkstatt in Auftrag gebe! Er antwortete mir: Wir haben genug Arbeit. Anmerkung von mir: Er stand alleine und nichtstuend im Geschäft. Supertoller Kundenservice.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.