Mit dem Rad zur Arbeit, nicht in Tirol…

Die Radlobby hat wieder einen MiniWettkampf ins Leben gerufen.
tirol.radeltzurarbeit.at
Traurig aber war: Tirol nimmt daran nicht Teil und stellt auch keine Alternative. Wie auch; sind ja die Berge im Weg.
Zumindest haben wir jetzt was mit Kärnten gemeinsam. Nein, nicht die Berge…

Mein Dank an alle, die dennoch fast jeden Tag zur Arbeit radeln und Präsenz zeigen. Ride on!

2 Gedanken zu „Mit dem Rad zur Arbeit, nicht in Tirol…

    1. Der Martin weiß immer alles besser. Super so. Ich werde es mir anschauen und baldestmöglich berichten. Ist grad etwas stressig mit Umzug (in eine Radfreundlichere Stadt als Innsbruck – na nur schmäh 😉 )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.